Back to Top
  •   Ein Verein

      Ein Team

      Eine Mannschaft

Vorletztes Heimspiel in der Oberliga

Trainer Konrad Bansa fordert von seiner Mannschaft für die letzten Spiele wieder auf Tabellenplatz sieben vorzurücken. - Foto. privatZiel ist Tabellenplatz sieben

Die Handball-Saison neigt sich dem Ende entgegen. Schon am vergangenen Wochenende bestritten die rheinhessischen Handball-Ligen ihren letzten Spieltag, und auch in der Oberliga RPS sind bei den Männern nur noch drei Spiele auszutragen.

Weiterlesen ...

Erneut keine Reise wert

Im Hinspiel rannte sich Bingens Orintas Klimavicius (Mi.) häufig in der aggressiven Illtaler Deckung fest. Auch im Rückspiel lief es nicht. - Foto: Dirk WaidnerIn Illtal ist für den Oberligisten HSG Rhein-Nahe beim 22:28 wieder einmal nichts zu holen

Die Serie hält. Gegen die Handballfreunde Illtal gelingt den Handballern der HSG Rhein-Nahe Bingen einfach kein Sieg.

Weiterlesen ...

Zum Abschluss noch ein Sieg

Derbyzeit: Ingelheims Felix Henke (Mitte) wird in dieser Szene von Bingens Tim Ganz gebremst. - Foto: WaidnerLetztes Punktspiel für HSG II

Zum Abschied empfängt das aktuelle Schlusslicht der Rheinhessenliga, der TV Nieder-Olm II, am Sonntag um 11 Uhr die HSG Rhein-Nahe Bingen II, die nichts mehr zu befürchten hat und ganz entspannt zu diesem Termin anreisen kann.

Weiterlesen ...

Schwerer Brocken vor der Brust

Diesmal soll es wieder besser laufen:  Nach der Pleite gegen Budenheim fahren die Binger Tom Schmelzer, Martin Schieke (beim Wurf) und Nico Eichholtz zu den HF Illtal, um dort aggressiv am Kreis zu agieren. - Foto: WaidnerHSG Rhein-Nahe trifft in Oberliga auswärts auf Tabellenzweiten HF Illtal

Nach der deutlichen Niederlage gegen den Tabellendritten bekommen es die Handballer der HSG Rhein-Nahe Bingen am Sonntag mit dem Tabellenzweiten der Oberliga RPS zu tun.

Weiterlesen ...

HSG II sichert Klassenerhalt

Tom Schmelzer kommt hier frei zum Torwurf. - Foto: privatMit Derbysieg Klassenerhalt gesichert

Mit einem 26:23 Erfolg über den HSC Ingelheim sicherte sich die 2. Mannschaft der HSG den Klassenerhalt in der Rheinhessenliga.

Weiterlesen ...

Rhythmus nicht gefunden

Kein Durchkommen: Bingens Marcel Trierweiler (Mitte) wird von zwei Budenheimern am Wurf gehindert. - Foto: Dirk WaidnerHSG Rhein-Nahe unterliegt Sportfreunden Budenheim in der Oberliga 23:29

Im Hinspiel hatten sie dem Gegner noch in dessen Halle einen Punkt abgetrotzt. Doch diesmal blieben die Handballer der HSG Rhein-Nahe Bingen chancenlos im Derby gegen die DJK Sportfreunde Budenheim.

Weiterlesen ...

In der Osterpause Akkus aufgeladen

Für Bingens Max Grethen (links, hier im Spiel gegen Friesenheim) dürfte die Partie gegen Budenheim etwas Besonderes sein. Er musste im Hinspiel verletzt vom Platz.	Foto: Dirk WaidnerDerby gegen Budenheim für HSG das erste von mehreren Spielen gegen Spitzenteams

Fünf Spieltage verbleiben in der Runde 2016/17 in der Oberliga RPS der Handballer. Im Saisonfinale noch einmal richtig gefordert wird die HSG Rhein-Nahe Bingen, die unter anderem noch gegen die derzeit auf den Rängen zwei bis vier in der Tabelle angesiedelten Mannschaften antreten muss.

Weiterlesen ...

Derby verspricht rassiges Abstiegsduell

Szene aus einem früheren Derby: Die Ingelheimer Henrik Walb (links) und Philipp Kremer können Bingens Markus Sieben nicht mehr stoppen. - Foto: Dirk WaidnerHSC Ingelheim braucht beim Gastspiel in Bingen die Punkte noch dringender als die HSG Rhein-Nahe II

Mit einem Derbysieg den Klassenerhalt sichern. So lautet am vorletzten Spieltag der Handball-Rheinhessenliga das Ziel der HSG Rhein-Nahe Bingen II.

Weiterlesen ...

HSG war nie ernsthaft in Gefahr

Ein starker Karim Ketelaer im Tor sowie eine stabile Abwehr waren der Erfolg für den Auswärtssieg in Merzig. - Foto: ArchivZwei Faktoren waren ausschlaggebend

Endlich mal wieder einen Auswärtssieg landeten die Handballer der HSG Rhein-Nahe Bingen in der Oberliga RPS. Wie in der Vorwoche zuhause gegen die TSG Friesenheim II gerieten die Binger auch beim Schlusslicht HSV Merzig-Hilbringen nie ernsthaft in Gefahr und gewannen sicher mit 27:17 (12:8).

Weiterlesen ...

HSG Rhein-Nahe zu Gast beim Schlusslicht

Torjäger: Linkshänder Tim Ganz spielt bei Handball-Oberligist HSG Rhein-Nahe seit Wochen in Topform.	Foto: Dirk WaidnerGegner nicht auf leichte Schulter nehmen

Zum Tabellenletzten der Oberliga RPS geht am Samstag die Reise der HSG-Rhein-Nahe Bingen. Um 19.30 Uhr treten die Handballer vom Rhein-Nahe-Eck beim HSV Merzig-Hilbringen an, der bei zehn Punkten Rückstand auf den rettenden Platz 13 nur noch theoretisch vor dem Abstieg zu retten ist.

Weiterlesen ...

HSG II gewinnt Stadt-Derby

David Gallas war wieder ein starker Rückhalt seiner Mannschaft und hielt auch einige Siebenmeter - Foto: privatStarke Abwehr mit starkem Torwart war der Grundstein zum Erfolg

Im "Stadt-Derby" lief bei den Gastgebern die komplette Mannschaft auf. "Das hat uns sofort Sicherheit gegeben", betonte HSG-Vorsitzender Andreas Bollenbach, der sein Team auch einmal mehr betreute.

Weiterlesen ...

Locker zum höchsten Saisonsieg

Eine seltene Szene: Hier gibt es mal kein Durchkommen für Bingens Martin Schieke. - Foto: Dirk WaidnerOberligist HSG Rhein-Nahe Bingen feiert gegen TSG Friesenheim II deutlichen 37:21-Heimerfolg

Einen 37:21 (18:10)-Kantersieg feierten die Handballer der HSG Rhein-Nahe Bingen im Heimspiel der Oberliga RPS gegen die TSG Friesenheim II. Die mit nur acht Feldspielern angereisten Gäste waren zu keiner Zeit in der Lage, den taktisch wie technisch überlegenen Hausherren Paroli zu bieten und verloren auch in der Höhe verdient.

Weiterlesen ...